So viele Affiliate-Programme! Welches soll ich wählen?

So viele Affiliate-Programme! Welches soll ich wählen

So viele Affiliate-Programme! Welches soll ich wählen?


Hermones - So viele Affiliate-Programme! Welches soll ich wählen? Stellen Sie zuerst Fragen, bevor Sie einem Partnerprogramm beitreten. Recherchieren Sie ein wenig über die Auswahl des Programms, an dem Sie teilnehmen möchten. Holen Sie sich ein paar Antworten, denn sie werden ausschlaggebend dafür sein, was Sie später erreichen werden. 


Kostet es Sie etwas, einem Programm beizutreten? Die meisten Partnerprogramme, die heute angeboten werden, sind absolut kostenlos. Warum sollten Sie sich also mit denen begnügen, die Ihnen vor der Teilnahme einige Dollar abverlangen?


Wann werden die Provisionsschecks ausgestellt? Jedes Programm ist anders. Einige stellen ihre Schecks einmal im Monat, jedes Quartal usw. aus. Wählen Sie das Programm aus, das am besten zu den von Ihnen gewünschten Zahlungsfristen passt. Viele Partnerprogramme legen einen Mindestbetrag für die verdiente Provision fest, den ein Partner erreichen oder überschreiten muss, damit seine Schecks ausgestellt werden. 


Wie hoch ist das Verhältnis Treffer pro Verkauf? Dies ist die durchschnittliche Anzahl der Zugriffe auf ein Banner oder einen Textlink, die erforderlich ist, um einen Verkauf zu generieren, basierend auf allen Statistiken der Partner. Dieser Faktor ist äußerst wichtig, denn er gibt an, wie viel Traffic Sie generieren müssen, bevor Sie eine Provision für den Verkauf erhalten können. 


Wie werden Verweise von der Website eines Partners verfolgt und wie lange bleiben sie im System gespeichert? Sie müssen so viel Vertrauen in das Programm haben, dass Sie die Personen, die Sie von Ihrer Website aus anwerben, verfolgen können. Nur so können Sie sich einen Verkauf anrechnen lassen. Auch die Verweildauer dieser Personen im System ist wichtig. Denn manche Besucher kaufen zunächst nicht, wollen aber vielleicht später wiederkommen, um einen Kauf zu tätigen. Informieren Sie sich, ob Ihnen der Verkauf auch dann noch gutgeschrieben wird, wenn er einige Monate nach einem bestimmten Tag getätigt wird. 


Welche Arten von Partnerstatistiken gibt es? Das von Ihnen gewählte Partnerprogramm sollte in der Lage sein, detaillierte Statistiken zu liefern. Sie sollten jederzeit online abrufbar sein, wenn Sie sich dafür entscheiden. Die ständige Überprüfung Ihrer individuellen Statistiken ist wichtig, um zu wissen, wie viele Impressionen, Hits und Verkäufe bereits von Ihrer Website generiert wurden. Impressionen sind die Anzahl der Aufrufe eines Banners oder Textlinks durch einen Besucher Ihrer Website. Ein Hit ist derjenige, der auf das Banner oder den Textlink klickt.


Zahlt das Partnerprogramm neben den Provisionen für Verkäufe auch für die Hits und Impressions? Es ist wichtig, dass auch Impressionen und Hits bezahlt werden, da dies zu den Einnahmen aus der Verkaufsprovision hinzukommt. Dies ist vor allem dann wichtig, wenn das Programm, an dem Sie teilnehmen, eine niedrige Trefferquote bietet.


Wer ist der Online-Händler? Finden Sie heraus, mit wem Sie Geschäfte machen, um zu wissen, ob es sich wirklich um ein solides Unternehmen handelt. Informieren Sie sich über die Produkte, die sie verkaufen, und über den Durchschnittsbetrag, den sie erzielen. Je mehr Sie über den Händler wissen, der Ihnen das Partnerprogramm anbietet, desto leichter können Sie feststellen, ob dieses Programm wirklich für Sie und Ihre Website geeignet ist.


Handelt es sich bei dem Partnerprogramm um ein einstufiges oder zweistufiges Programm? Bei einem einstufigen Programm werden Sie nur für das Geschäft bezahlt, das Sie selbst generiert haben. Bei einem zweistufigen Programm werden Sie für das Geschäft bezahlt und erhalten darüber hinaus eine Provision für die Verkäufe, die von den Partnern getätigt werden, die Sie in Ihrem Programm sponsern. Einige zweistufige Programme zahlen sogar kleine Gebühren für jeden neuen Partner, den Sie sponsern. Das ist eher eine Art Anwerbegebühr.


Und wie hoch ist die gezahlte Provision? Die meisten Programme zahlen zwischen 5 % und 20 % an Provisionen. .01% - .05% ist der Betrag, der für jeden Treffer gezahlt wird. Wenn Sie ein Programm finden, das auch für Impressionen zahlt, ist der gezahlte Betrag nicht sehr hoch. Wie Sie aus den Zahlen ersehen können, verstehen Sie jetzt, warum der durchschnittliche Verkaufsbetrag und das Verhältnis von Treffern zu Verkäufen wichtig sind. 


Dies sind nur einige der Fragen, die vor der Teilnahme an einem Partnerprogramm beantwortet werden müssen. Sie sollten mit den vielen wichtigen Aspekten vertraut sein, die das von Ihnen gewählte Programm aufweisen sollte, bevor Sie es in Ihre Website einbinden. Versuchen Sie, diese Fragen bei der Auswahl Ihres Partnerprogramms zu stellen. Sie können Ihnen helfen, das richtige Programm für Ihre Website unter den vielen verfügbaren auszuwählen.

Next Post Previous Post
No Comment
Add Comment
comment url